Superpupa

Grundwicklung vom Öhr nach hinten legen und überlackieren.
Hechel einbinden.
Dubbing nach vorne winden,
(das Dubbing lose mit dem Faden, oder in der Schlaufe, des Dubbingtwisters oder
des gespleißten Fadens verdrallen).

Varianten – Beispiele:
⇒    zwei verschiedene Dubbingfarben verwenden,
           z. B. von hinten bis zur Hakenmitte grau und bis vorne schwarz
⇒    statt Dubbing Moosgummi verwenden,
           z. B. nur rot, oder aber bis zur Hakenmitte gelb und den Rest in rot.

Die Hechel in gleichmäßigen Windungn nach vorne bringen,
Kopfknoten und diesen lackieren.
Die Mitte der Hechelfibern, jeweils ober- und unterhalb des
Hakenschenkels wegschneiden, sodaß der Rest aussieht, wie ein V oberhalb
des Hakenschenkels und unterhalb wie ein umgedrehtes V,
wenn man von vorne über die Fliege schaut.

Superpupa         Superpupa    superpupaSuperpupa