Regal Bindestockkopf

Nach über 14-jährigen intensiven Gebrauch meines Regal Bindestockes, waren an der
Spitze des Kopfes einige Stücke herausgebrochen.
Diese Abnutzungserscheinungen machten sich beim Fliegen binden immer stärker
bermerkbar, so daß jetzt zur Debatte stand, ein neuer Bindestock muß her,
oder alternativ wo bekomme ich einen neuen Kopf ?
Die Frage eines neuen Kopfes stellte sich deshalb, weil Hans mir für den Bindestock
einige Klemmen, zur Befestigung einer LED-Lampe, einer Ablage für den Bindefaden usw.,
hergestellt hatte und ich befürchtete, das die Teile dann nicht mehr, an den Stab des
neuen Bindestockes zu befestigen sind.
Also stand für mich fest, es wird nur der Kopf erneuert.
Tja aber, woher nehmen wenn nicht stehlen ??
Leider hatte ich keine Rechnung mehr für den Bindestock und die Frage bzgl. einer
Garantieleistung, erübrigte sich damit.
Jetzt fotografierte ich den Kopf und schickte eine Anfrage direkt an Regal,
ob der Kopf reparabel ist. Kurze Zeit später kam die Rückantwort,
ich möchte den Kopf bitte hinschicken, die Reparatur wird 60 USD kosten
incl. Rückporto, was ich dann auch tat.

Nach 14 Tagen erhielt ich die Info, der Kopf ist nicht reparabel, ich kann jedoch nach
Überweisung von 60 USD einen neuen erhalten.
Es vergingen drei Wochen und dann kam der neue Kopf. Der wurde gleich befestigt
und ich konnte wieder mit meinen Lieblingsbindestock binden.
Da alles so reibungslos geklappt hatte, schickte ich noch eine kleine Dankesmail an Regal,
auf die ich eine sehr nette Rückmeldung bekam.

Daher kann ich Regal nur empfehlen.